Connect with us

Regionalliga West

Alemannia Aachen – Entwickeln von einem Eigengewächs

Alemannia bindet Takashi Ushino. Das ist ein klares Zeichen für den eigenen Nachwuchs. NRW-Kick schaut sich das etwas genauer an.

Talent aus dem eigenen Nachwuchs erhält Vertrag am Tivoli

 

Die Alemannia hat ein Talent aus dem eigenen Nachwuchs an den Verein gebunden. Takashi Ushino, bislang für die U19 der Schwarz-Gelben aktiv, unterzeichnete nun einen Vertrag für den Regionalliga-Kader.

 

Der 19-jährige Japaner wechselte 2019 vom 1. FC Düren zur Alemannia, wo er in 20 Spielen der A-Junioren-Bundesliga zum Einsatz kam. Außerdem lief er im Verbandspokal bereits einmal für die erste Mannschaft der Tivoli-Kicker auf.

 

„Taka hat in den ersten Testspielen schon sein Können angedeutet. Wenn er sich weiterhin so positiv entwickelt, werden wir noch viel Freude an ihm haben. Wir sind froh, dass auch hinsichtlich der Aufenthaltsgenehmigung alle Formalitäten erledigt sind”, freut sich Sportdirektor Thomas Hengen über die Verstärkung aus den eigenen Reihen.

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: