Connect with us

NRW-Kick

Regionalliga West – Bonner SC: Ndjeng rückt ins Trainer-Team auf

Eine löwenstarke Unterstützung gibt es für den Traditionsverein aus der knapp 330.000 Einwohner-Bundesstadt. NRW-Kick wirft einen Blick darauf.

Marcel Ndjeng rückt ins Trainerteam des BSC 

Regionalliga West. Marcel Ndjeng ist ab sofort ein Rheinlöwe. Während sich Mannschaft und Trainerteam voll auf den Abstiegskampf konzentrieren, arbeiten die Verantwortlichen im Hintergrund weiter an der Umsetzung des #bonnerweg. Mit Marcel Ndjeng unterstützt nun ein Bonner Jung den Verein, der trotz seines jungen Alters über eine große Erfahrung im Fußball verfügt. „Wir sind seit mehreren Wochen in einem intensiven Austausch mit Marcel und freuen uns, dass wir ihn an Bord holen konnten”, freut sich Vorstand Sport Stefan Krämer über die vereinbarte Zusammenarbeit.

 

 

 

Marcel Ndjeng wird sich vor allem um die Top-Talente der Rheinlöwen aus U17 und U19 kümmern, zu denen auch die U19-Spieler, die im Kader der Regionalliga-Mannschaft sind, gehören. Außerdem steht er BSC-Coach Björn Joppe und seinem Co-Trainer Gordon Addai bei Bedarf zur Verfügung. „Darüber hinaus ist Marcel als Botschafter des Bonner SC unterwegs und repräsentiert unseren #bonnerweg über die Vereinsgrenzen hinaus. Wir brauchen bekannte Gesichter, die unsere Idee von einem modernen Club in die Stadtgesellschaft und die Wirtschaft tragen und da ist Marcel natürlich ein Hauptgewinn“, freut sich BSC-Vorstandsvorsitzender Dirk Mazurkiewicz sichtlich über die Verpflichtung von Ndjeng.

 

 

„Mein Ziel ist es, auf lange Sicht im Trainerbereich zu arbeiten. Ich habe in meiner Spielerkarriere viel lernen und mitnehmen dürfen, das ich jetzt an junge und motivierte Spieler weitergeben möchte. Dass ich hier in meiner Geburtsstadt Bonn beim Bonner SC diese Chance bekomme, ist für mich eine sehr gute Gelegenheit. Ich bin sehr freundlich aufgenommen worden und bin voller Tatendrang und Ideen!“ ,beschreibt Marcel Ndjeng die künftige Zusammenarbeit. „Und wer weiß; vielleicht verspüre ich nach ein paar Wochen Training mit den Jungs nochmal die Lust und schnüre für ein paar Kurzeinsätze meine sprichwörtlich an den Nagel gehängten Fußballschuhe“ sagt er mit einem verschmitzten Lächeln auf den Lippen und einem Augenzwinkern.

More in NRW-Kick

%d Bloggern gefällt das: