Connect with us

Kreisliga B1 Lemgo

SC Extertal – Kunstrasen im Extertal

Im Extertal entsteht ein Kunstrasenplatz. Lange hat es gedauert, doch nun ist das neue Geläuf im Bau. Sehr zur Freude der Extertaler Gemeinde.

 

 

Ein Wunsch geht in Erfüllung

Kreisliga B1 Lemgo (ab). Fragt man, wie läuft es mit dem Kunstrasenplatz, hört man immer wieder – es geht gut voran.

Lange hat der Sport im Extertal darum gekämpft, einen Kunstrasenplatz zu erhalten. Die Vision des GSV Extertal ein Sportzentrum zu schaffen und nicht nur die Straße danach zu benennen, scheint Wirklichkeit zu werden.

 

Neben dem Kunstrasenplatz stehen die kleine Turnhalle, ein Hallenschwimmbad, eine Großraumturnhalle, der Tennisplatz mit seinen weiteren Anlagen des TSV Bösingfeld und das Schwimmbad für ein großes Sportangebot zur Verfügung. Sie deuten auf ein tolles Sportzentrum im Extertal für alle Extertaler hin. Ergänzt wird es noch durch die Gastronomie im TSV-Heim und gute Parkmöglichkeiten bei Sportevents.

 

Jetzt sehen wir die Firma STRABAG bei den Bauarbeiten. Sie hatte die Ausschreibung gewonnen. Hier sind Profis am Werk, das sieht man schon deutlich.

 

Vorarbeiten haben Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, Mitglieder des SC Extertal, TSV Bösingfeld und TuS Almena geleistet. Freunde des Sports und befreundete Unternehmer waren auch sehr stark an den Vorarbeiten beteiligt. So konnten eine Menge Kosten gespart werden. Auch Großgeräte zur Abfuhr von Material und zur Bearbeitung des Platzes wurden teilweise kostenlos von Bauern und Unternehmern zur Verfügung gestellt. Danke sagt der Sport.

 

Weitere Arbeiten am Sporthaus und um die Kunstrasenanlage werden wieder von Mitgliedern des SC Extertal und befreundeten Unternehmern erbracht. Es wird zudem noch ein Verbindungsweg vom Sportplatz zur Tennisanlage des TSV hergestellt. Somit sind alle Sportstätten direkt miteinander verbunden.

 

Aber: Wir können immer wieder Hilfe gebrauchen. Sei es in Form von Spenden, dem Kauf von Werbeflächen oder durch tatkräftige Unterstützung. Auskunft hierzu und zur Anlage gibt gerne: Alfred Arndt, Tel.: 05262/992850

 

Perspektivisch stehen noch eine energieeffiziente Flutlichtanlage und ein Unterstand für Gäste und Zuschauer auf dem Wunschzettel.

 

Wünsche haben die Sportler genug. Und was dieses Jahr nicht klappt, bewahren wir uns für die Zukunft auf.

Auf jeden Fall wird es eine tolle Gesamtanlage, auf die alle Extertaler stolz sein können.

Alle Spender, Arbeiter, Helfer werden später auf einer Tafel namentlich (soweit sie es erlauben oder datenschutzkonform) verewigt.

 

Wir, die Sportler und Sportjugend, sagen Danke

 

Quelle: Pressemitteilung SC Extertal / A. Arndt

 

KFZ Rothbauer

More in Kreisliga B1 Lemgo