Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

SG Belle-Cappel-Reelkirchen – Obmann Huneke äußert sich

Einige interessante Aussagen hat SG-Obmann Carsten Huneke im Gespräch mit Lippe-Kick parat. Dabei äußert er sich unter anderem zur Personalpolitik des B-Ligaabsteigers. Mehr Informationen zu diesem Interview gibt es mit einem Klick.

Huneke: “Wir wollen den Spaß und die Spielfreude wieder fördern

Kreisliga C2 Detmold (hk). Reichlich ernüchternd verlief die Vorsaison bei der SG Belle-Cappel-Reelkirchen. Bereits einige Spieltage vor Saisonende musste die bittere Pille des Abstiegs in die niedrigste Liga geschluckt werden. Dazu musste in der Sommerpause der überraschende Abgang von Coach Ralf Ackmann zum Lemgoer A-Ligisten FC Donop-Voßheide und von einigen Leistungsträgern verkraftet werden. Einige Fragen bleiben zu denen SG BCR-Obmann Carsten Huneke Antworten liefert im Gespräch mit Lippe-Kick-Chefredakteur Henning Klefisch.

Lippe-Kick: Gibt es personelle News zu verkünden, wie machen sich die Neuen bisher?

Carsten Huneke (Bild rechts): „Wir können für die kommende Spielzeit derzeit zwei Neuzugänge verbuchen: Christoph Schneider und Marco Färber. Schneider wechselt als erfahrender Bezirksliga-Torhüter zu uns, da profitieren wir glücklicherweise von seinem Umzug nach Lippe. Er kommt von Dahl-Dörenhagen und wird uns als Führungsspieler perfekt weiterhelfen. Mit Färber kommt ein junges Talent vom Blomberger SV zu uns. Er wird uns im Mittelfeld verstärken und hat bereits im Test gegen Holzhausen/Externsteine seine Qualitäten mit einem Tor unter Beweis gestellt. Beide kennen die Jungs aus unterschiedlichen Gründen jetzt schon länger und das wird uns auf jeden Fall nach vorne bringen. Leider müssen wir auch ein paar Abgänge verzeichnen. Unser bisheriger Kapitän Malik Schacht wird in der laufenden Saison ebenso kürzer treten (Vater geworden), wie Ulrich Bussemeier und Christian Reineke (beruflich). Hinzu kommt jetzt zusätzlich Jonas Siekmann, der sich unglücklich das Bein in der noch jungen Vorbereitung gebrochen hat. Wir hoffen natürlich, dass er sich schnell erholt und wünschen ihm eine gute Besserung. Nach dem überraschenden Abgang von Ralf Ackmann, konnten wir mit Fabian Holz einen alten, neuen Trainer gewinnen. Bisher hat Holz die zweite Mannschaft trainiert. Aufgrund seines noch jungen Alters wird er auch in der laufenden Saison als Spielertrainer agieren, was wir ihm als ehemaligem Bezirksliga-Spieler auch definitiv zutrauen.”

Lippe-Kick: Wie lief die bisherige Vorbereitung ab, was folgt, worauf wird Wert gelegt?

Huneke: “Bisher läuft die Vorbereitung sehr harmonisch. Holz konnte seine Philosophie gleich auf die Jungs übertragen. Nach einer enttäuschenden vergangenen Spielzeit geht’s jetzt auch darum, den Spaß und die Spielfreude wieder zu fördern. Hier wird auch sein Hauptaugenmerk liegen. Seine Trainingseinheiten sind bisher eine Mischung aus Kraft und Ausdauer und die Mannschaft nimmt es sehr gut an. Das lässt uns schon jetzt hoffen, dass die Truppe ein neues Gesicht zeigen wird. Zuletzt gegen Holzhausen/Externsteine konnte man das zwar noch nicht sehen, lag aber auch daran, dass sich beide Teams in der Vorbereitung befinden.”

Lippe-Kick: Wie schätzt du die neue Spielklasse ein, was habt ihr euch für die kommende Serie vorgenommen?

Huneke: “Einen genauen Tabellenplatz oder einen möglichen Aufstieg als Ziel zu nennen, wäre Stand jetzt noch zu verfrüht. Natürlich will die Mannschaft das vorherige Jahr vergessen und am besten sofort wieder aufsteigen. Bis auf Oesterholz/Kohlstädt sind uns alle weiteren Mannschaften allerdings nicht bekannt. Wir betreten dort Neuland, wenngleich wir auch wissen, dass wir eine starke Gemeinschaft haben und uns sicher nicht in der Gruppe verstecken müssen. Wenn Holz es schafft das Team nach seinen Vorstellungen weiter so voranzutreiben, werden wir unter den ersten Drei landen. Sollte es am Ende für mehr reichen, werden wir es nicht ablehnen. Wichtig ist uns aber, dass wir uns ein gesundes Fundament erarbeiten, die alte Lockerheit wieder auf den Platz bringen und die spielerische Klasse zeigen können. Dann ergibt sich der Rest von selbst.”

EDEKA Wiele

More in Kreisliga C2 Detmold

%d Bloggern gefällt das: