Connect with us

Kreisliga B Detmold

BSV Müssen – Erst die Integration, dann der Erfolg?

Die vielen neuen Spieler müssen zunächst einmal zueinander finden. Das wird immer besser von Zeit zu Zeit. Eine klare Zielsetzung will Obmann Swoboda in Absprache mit Coach Thomas Johannfunke nicht mit auf den Weg geben.

16 Neuzugänge harmonieren immer besser

Kreisliga B Detmold (hk). Beim BSV Müssen gibt es viele neue Gesichter, die begrüßt werden dürfen. Externe Neuzugänge, aber auch Eigengewächse aus der A-Jugend erhalten eine Chance, um die Plätze im B-Ligakader zu spielen. Obmann Andre Swoboda zeigt sich gespannt, welche Spieler in die erste oder zweite Mannschaft letztlich eingeordnet werden und möchte eine klare Zielsetzung nicht formulieren. Eine Tugend ist ganz wichtig für den erhofften Erfolg: „Disziplin”, fordert der Blondschopf, der zugleich das Müssener-Gehäuse hütet.

Von Henning Klefisch

Zunächst einmal ist aus Sicht des Tabellensechsten aus der Vorsaison wichtig, dass sich die zahlreichen neuen Spieler und auch die neuen Trainer wie Thomas Johannfunke (Bild rechts) und Oliver Brinkmann (C-Ligatruppe) „kennenlernen und möglichst schnell und gut zusammenwachsen”, hat Swoboda bei den ersten Beobachtungen schnell bemerkt, dass die Harmonie nicht nur auf dem Fußballfeld gut ist. „Wichtig ist aber auch ein gesundes Maß an Disziplin zu vermitteln, damit wir alle auch das gleiche Verständnis haben”, ist auch erfolgsabhängig, dass sich im Konditionsbereich noch gesteigert wird. Als „ausschlaggebend und wichtig” bezeichnet Swoboda diese erste Phase der Gewöhnung, haben auch die zahlreichen Freundschaftsspiele eine enorm wichtige Bedeutung, um einen Teamspirit zu entwickeln. Trotzdem möchte er sich nicht auf eine konkrete Zielsetzung festlegen. Stattdessen formuliert er: „Wir gucken von Spiel zu Spiel, wollen größtmöglichen Spaß am Spiel haben und das gelingt natürlich bei Erfolgserlebnissen umso besser.” Folgende Spieler verstärken die Seniorentruppen des BSV Müssen: Jan Hanning, Lukas Kilbasinski (Tor), Enes Aydin, Kai Andre Gutknecht, Bennet Kuhlemann, Joel Letmade, Jan Gutknecht, Marcel Stölting, Felix Warkentin, Simon Kestel (Abwehr), Oleg Gering (Abwehr/Mittelfeld), Marcel Esselmann, Florian Kunze (Mittelfeld), Marcel Müller (Mittelfeld/Sturm), Thorben Pöhl, Niklas Wortmann und Sören Rottschäfer, der sogar noch 99er Jahrgang ist (Sturm) entstammen alle der eigenen A-Jugend. Der in Abwehr und im Mittelfeld einsetzbare Dennis Gerstenberg wechselt vom Nachbarn RSV Hörste zum BSV. Ebenfalls in diesen Bereichen polyvalent ist Boris Philippsen, der vom C-Ligisten FSG Waddenhausen/Pottenhausen kommt. Aus dem Lemgoer Kreis wechseln die Mittelfeldspieler Jonas Unterkötter (TuS Helpup) und Stephan Krause (TuS Lippereihe).

 

Vigilant Team Sports

Taskin Haustechnik

More in Kreisliga B Detmold

%d Bloggern gefällt das: