Connect with us

Kreisliga A Detmold

SV Di-Mo: Schwarzer als neuer Sportlicher Leiter

Uwe Schwarzer, bekannt aus seiner Zeit beim TuS Horn-Bad Meinberg und den SF Berlebeck/Heiligenkirchen, wird neuer sportlicher Leiter in der ersten Mannschaft des SV Diestelbruch/Mosebeck.

Schwarzer kommt

Kreisliga A Detmold (hk). Der SV Diestelbruch/Mosebeck schafft eine neue Stelle als sportlicher Leiter.  Uwe Schwarzer wird schon jetzt vom Di-Mo-Obmann Michael Cucchiara mit seinen neuen Aufgaben vertraut gemacht und die Serie 2018/19 aktiv mitgestalten.

Von Henning Klefisch

„Es ist keine Eins-zu-eins-Lösung“, betont Cucchiara, der sich selbst auf die Suche gemacht hat. In den kommenden Wochen wird er Schwarzer einarbeiten, ihn mit den Abläufen vertraut machen und zusammen mit ihm die Mannschaft planen. „Ich kann mich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Ich bin überzeugt, dass Uwe mit dem Trainerteam um Chefcoach Sascha Weber und Torwarttrainer Uwe Peckruhn vertrauensvoll und erfolgreich zusammenarbeiten wird“, überträgt Cucchiara Schwarzer „die volle Verantwortung zur neuen Saison.“ Auch Alexander Sisenop, der als sportlicher Leiter für die zweite Mannschaft fungiert, bekommt von Cucchiara wichtige Aufgaben übertragen. Dabei haben die Macher des Dörenwald-Klubs Uwe Schwarzer mit einem guten Konzept überzeugt, was darauf basiert, auf die eigene Jugend zu setzen. Ein enger Austausch mit den A-Jugendverantwortlichen Jan Meier und Jose Luis Mendes Semedo ist deshalb auch ein wichtiger Bestandteil von Schwarzers Aufgabenbereich. Eine erfreuliche Nachricht gibt es vom Di-Mo-Sprachrohr: Pressesprecher Lennart Rethmeier wird diesen Posten auch im kommenden Jahr bekleiden.  

 

 

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: