Connect with us

Kreisliga C1 Lemgo

Vorberichte C1 Lemgo vom 15.05.18

Vier Spiele gibt es auch am heutigen Dienstagabend in der C1 Lemgo. Lippe-Kick hat die Einstimmung für euch.

Holt sich Kalldorf II den nächsten Derbysieg in der Fremde?

Kreisliga C1 Lemgo (hk). Die englischen Wochen gehören in diesen Tagen zur C1 Lemgo, wie die fehlende Spannung im Meisterschaftskampf. Der TSV Kirchheide II hat den benötigten Punkt zum Aufstieg mit dem 1:1 bei der SG Bega/Humfeld II geholt. Heute haben sie spielfrei. Dafür müssen aber acht Teams in vier Duellen ihre Nachholspiele bestreiten. Um jeweils 19.00 Uhr ist Anstoß. Da die SG Talle/Westorf II ihre Mannschaft nicht vollbekommt, wird das Spiel bei UK II nicht stattfinden. Interessant ist sicherlich aus regionalen Gesichtspunkten das Kalletal-Derby zwischen der SG Bentorf/Hohenhausen III und der SG Kalldorf II. Die Kalldorfer kennen sich mit Siegen bei Lokalrivalen aus, haben erst zuletzt beim FC Unteres Kalletal II gewonnen.

Von Henning Klefisch

FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen II vs. FC Laßbruch/Silixen II

In der klaren Favoritenrolle befindet sich der FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen II gegen die Gäste des FC Laßbruch/Silixen II. Immerhin spielt der Tabellenzweite aus Spork gegen das Schlusslicht aus dem Extertal. Viel größer könnten die Kontraste nicht sein, denn 35 Punkte Differenz zwischen den heutigen Kontrahenten sind gewaltig. Die Dörentruper wollen den zweiten Rang festigen, während die FC-Reserve die rote Laterne abgeben kann.

SG Bentorf/Hohenhausen III vs. SG Kalldorf II

Auf richtig bittere Art und Weise hat die SG Bentorf/Hohenhausen III ihr Heimspiel gegen den RSV Schwelentrup am Sonntag mit 0:2 verloren. Zwei Treffer kurz vor dem Schlusspfiff sind für diese Niederlage verantwortlich gewesen. Chronisch angespannt bleibt die Personalsituation bei den Hausherren. „Wir hoffen, elf Spieler zusammenzubekommen, zehn Absagen haben wir schon“, schildert Ben/Ho III Co-Trainer Michael Gerber. Busch wird Penning zwischen den Pfosten ersetzen. Linnenbecker feiert sein Comeback. „Wir hoffen wir noch auf die Zusage einiger Altligaspieler“, so Gerber abschließend. Die Kalldorfer haben bekanntlich erst am Sonntag vor einer Woche ein Kalletal-Derby gewonnen. Es gab einen verdienten Erfolg auf der Heidelbecker Alm beim FC Unteres Kalletal II.

FC Oberes Extertal II vs. VfL Lüerdissen II

Mit konstant starken Leistungen hat sich der FC Oberes Extertal II bis auf den respektablen sechsten Tabellenplatz vorgeschoben. Mit einem Heimsieg könnte der heutige Gegner VfL Lüerdissen II überholt werden. Vorteilhaft für die Hausherren: „Genug Spieler sind bisher vorhanden“, so FCO II-Coach Ralf Otto, der als Zielsetzung klarstellt: „Wir wollen natürlich versuchen, mit Lüerdissen II punktmäßig noch gleichzuziehen.“ Dazu bietet sich heute auf dem Rasenplatz Nalhof die Möglichkeit. Otto rechnet mit einem „knappen Ergebnis mit dem besseren Ende für uns.“ Im Vergleich zum Hinspiel erwartet er einen „ganz anderen Lüerdisser Kader.“

Ebenfalls in starker Form befindet sich der VfL Lüerdissen II, der nach einer eher schwachen Hinserie sich im zweiten Saisonabschnitt merklich gesteigert hat. Der starke fünfte Rang ist die gerechte Belohnung für eine gute Entwicklung. Mit einem Auswärtserfolg könnten die Kicker aus dem Waldstadion bis auf einen Zähler an Rang drei heranrücken.

TuS Lüdenhausen II vs. SG Bega/Humfeld II

Beide Teams haben durchaus Erfolgserlebnisse am letzten Spieltag erleben dürfen. Im Kalletal-Derby hat der TuS Lüdenhausen II in einem wahren Torfestival mit 5:4 in Bavenhausen triumphiert. Die SG Bega/Humfeld II hat gegen den Aufsteiger TSV Kirchheide II ein absolut respektables 1:1-Remis geholt.

 

More in Kreisliga C1 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: