Connect with us

Bezirksliga Staffel 3

TSV Horn – Transfer-Karussell läuft auf Hochtouren

Der TSV Horn treibt seine Planungen für die neue Spielzeit voran. Vom TSC Steinheim, Ex-Club des neuen Trainers, kommen gleich drei Spieler.

TSV Horn – Die nächsten Neuen

Bezirksliga 3 (ab). Der TSV Horn hat noch nicht genug und die angekündigten Neuzugänge fünf bis sieben präsentiert. Drei Jungs, die dem zukünftigen Coach Ufuk Basaran zum TSV folgen. Zwei Stürmer und ein Mann für die Defensive erweitern die Möglichkeiten von Basaran.

 

Der TSV Horn bastelt weiter am Kader für die Zukunft. Auch über die nächsten drei Zugänge freut sich Manager Ender Ünal (Bild rechts). „Drei junge Leute, die ihrem Ex-Trainer vom TSC Steinheim folgen und dem TSV Horn zugesagt haben“, so Ünal. Mit dem erst 19-jährigen Lukas Plat kommt ein Stürmer, der sich unter Basaran weiterentwickeln möchte und die Herausforderung in der Bezirksliga annehmen will. Beim designierten Aufsteiger der A-Liga Höxter, der in der kommenden Saison in der Bezirksliga Staffel 3 aller Voraussicht nach ein Gegner des TSV Horn wird, hat Plat mit seinen Toren seinen Anteil an der guten Platzierung. Das gleiche gilt für Marius Marx, der „seine Stärken auch im Sturm beweist und von sich und seinen offensiven Stärken überzeugt ist“, wie Ünal meint. „Auch er freut sich riesig auf seine neue Herausforderung.“ Der dritte Mann, der den Weg vom TSC zum TSV nimmt, ist Abwehrmann Alexander Rose. Mit 28 Jahren gehört er zu den erfahrenen Akteuren, der der Abwehr des TSV Horn sicherlich Halt geben wird. „Einer der erfahrenen Spieler im Abwehrbereich, der sich auf seine neue Aufgabe bei uns freut. Er war ein Wunschspieler von Ufuk. Wir begrüßen alle bei uns“, gewinnt der Kader immer mehr an Breite und Qualität. Aber der Manager verrät: „Wir sind dennoch an weiteren Spielern dran, wollen uns in der Breite gut aufstellen.“

More in Bezirksliga Staffel 3

%d Bloggern gefällt das: