Connect with us

Kreisliga B Detmold

FC Augustdorf II – Gründe für den verpassten Aufstieg

Als der Frühling anklopfte konnte man von der A-Liga träumen. Dann aber folgten einige bittere Niederlagen und der Sturz auf Rang fünf.

„Wir lernen alle noch“

Kreisliga B Detmold (hk). Knapp hat der FC Augustdorf II den begehrten Sprung in die A-Liga verpasst. Die Schwächephase in der Rückserie ist der Grund gewesen, warum es letztlich der fünfte Rang im Endklassement wurde. Zwölf Zähler Rückstand auf den Aufstiegsplatz 2 haben die Sandhasen aufgewiesen. Dabei führten die Augustdorfer sogar zeitweise die Kreisliga B Detmold an. Als Grund für den verpassten Aufstieg führt der „alte Hase“ Adam Penkalla an: „Wir sind noch eine junge Mannschaft, die noch viel dazulernen muss. Wir sind einfach grün hinter den Ohren“, ist dies den Rot-Weißen zum Verhängnis geworden.

Von Henning Klefisch

Im April ist der FCA II noch Tabellenführer mit zwei Spielen mehr als die Konkurrenz gewesen. Ein wahres Offensivfeuerwerk wurde abgebrannt und die Perspektive Richtung A-Liga war äußerst glorreich. Mit 117 erzielten Toren stellen die Augustdorfer hinter dem Primus SG Brakelsiek/Wöbbel (125 Treffer) und dem Zweiten RSV Hörste (118) die drittbeste Offensive der gesamten Liga. Penkalla wählt dennoch ehrliche Worte in Richtung seiner Mitspieler: „Nicht alle Spieler haben verstanden, was wir hätten erreichen können.“ So moniert der offensivstarke Blondschopf, dass einige Jungs die entscheidenden Partien „auf die leichte Schulter nahmen.“ Im Laufe der Rückserie gab es einige bittere Niederlagen, die überraschend erschienen. So musste man etwa eine bittere 0:2-Heimpleite gegen den direkten Konkurrenten FSV Pivitsheide verkraften. Auch das 1:1 in Falkenhagen und vor allem das 0:3 bei Klüt/Wahmbeck waren so nicht zu erwarten. Nach Penkallas Einschätzung fehlten „noch 20 Prozent, um uns mit dem Aufstieg zu belohnen.“ Dies ist vielleicht auch der Tatsache geschuldet, dass zahlreiche Akteure im ersten oder zweiten Jahr Fußball spielen. Ergo konstatiert Adam Penkalla: „Wir lernen alle noch und möchten uns weiterentwickeln. Daher ist die Saison als erfolgreich zu bewerten“, findet er doch noch versöhnliche Worte.

More in Kreisliga B Detmold

%d Bloggern gefällt das: