Connect with us

Kreisliga A Lemgo

TuS Leopoldshöhe – Alles auf Anfang

Mit einem neuen fünfköpfigen Vorstand und einem Komplettumbruch in der Reserve hat sich bei den Leos einiges getan. Dies macht auch folgende Pressemeldung deutlich.

TuS Leopoldshöhe: Der Neuaufbau hat begonnen

 

Kreisliga A Lemgo (hk). Nach einigen Turbulenzen in der vergangenen Spielzeit und zuletzt wieder negativer Berichterstattung soll nun endlich Ruhe im TuS Leopoldshöhe einkehren. Nachdem in den letzten vier Wochen endgültig die Weichen für die neue Spielzeit gestellt werden konnten, stehen die Zeichen nun auf Neuanfang.

Es ist ein gewaltiger Umbruch in der Abteilung erfolgt, aber der neue Fußballvorstand konnte sich in den letzten Wochen schon etwas einspielen und wurde nun bei der Wahl am 08. Juli 2018 einstimmig bestätigt. Der Vorstand setzt sich aus fünf Personen wie folgt zusammen.

Neuer Abteilungsleiter ist Carsten Schulze, der schon als Trainer im Senioren- und

Juniorenbereich in Leopoldshöhe aktiv war. Stellvertretende Abteilungsleiter sind Achim Klinner (Senioren) und Patrick Hiltmann (Junioren), die in den letzten Jahren als Trainer im Leopoldshöher Jugendbereich gearbeitet haben. Ebenfalls zum neuen Team gehört Kassierer Marcel Heisler, der gleichzeitig Spieler der 1. Mannschaft ist und Tim Meister, der zukünftig für das Pass-/Spielwesen in Leopoldshöhe zuständig sein wird.

Die Abteilung macht von Woche zu Woche Fortschritte und kann sich über viel Unterstützung vom Hauptvorstand und den anderen Abteilungen im TuS Leopoldshöhe freuen. Der neue Fußballvorstand bekommt aktuell viel Vertrauen entgegengebracht und will dies natürlich auch schnellstmöglich zurückzahlen. Dabei ist jeder Schritt nach vorne ein Schritt in die richtige Richtung.

Der Kader der 1. Mannschaft um Trainer Sebastian Brosch (Bild rechts) wurde punktuell verstärkt und ist vielversprechend für die neue Saison aufgestellt. Der Kader der 2. Mannschaft wurde nach einigen Abgängen neu aufgebaut und besteht nun aus vielen ehemaligen Jugendspielern, die von einigen erfahrenen Spielern und dem neuen Trainer Daniel Seifert an den Seniorenbereich herangeführt werden sollen.

In der nächsten Saison werden außerdem eine A- und C-Jugend sowie eine Minikicker-Mannschaft für den Spielbetrieb gemeldet.

Die Fußballabteilung des TuS Leopoldshöhe will sich ganz neu präsentieren, daher wird aktuell auch der Bereich Sponsoring neu aufgebaut und der Förderverein der Jugendabteilung wurde wieder aktiviert. Es konnten bereits die ersten Sponsoren für das neue Konzept begeistert werden, die nun den Neuaufbau der Abteilung unterstützen wollen. Der Blick geht nach vorne und die Abteilung freut sich auf die neue Spielzeit.

Quelle: Pressemeldung TuS Leopoldshöhe

More in Kreisliga A Lemgo

%d Bloggern gefällt das: