Connect with us

Kreisliga A Detmold

SF Berlebeck/Heiligenkirchen – Weiterentwicklung als wichtige Maßgabe

Auf ein Saisonziel möchten sich die Sportfreunde nicht versteifen. Vielmehr geht es darum, den nächsten Schritt zu gehen, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Dies erklärt Obmann Matthias Kuhlmann gegenüber Lippe-Kick.

Mehr Konstanz bitteschön

Kreisliga A Detmold (hk). Nach dem Gastspiel von Thorsten Geffers, der in der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit seinen Dienst quittiert hat, beginnt fortan ein neues Kapitel bei den Sportfreunden. Als gleichberechtigte Trainer fungieren Patrick Abend und Jan Schaper, zwei Übungsleiter mit BHK-Stallgeruch. Auch fünf neue Spieler haben den Weg in den Detmolder Süden gefunden.

Von Henning Klefisch

Für die Torhüterposition ist Leo Schlegel vom SV Diestelbruch/Mosebeck neu hinzugekommen. Sportfreunde-Manager Matthias Kuhlmann freut sich: „Leonard war ein absoluter Wunschspieler des Fußballvorstands zur qualitativen Kadererweiterung und wir freuen uns umso mehr, dass er sich für die Sportfreunde BHK entschieden hat.“ Auf den Mittelfeldpositionen fühlt sich Huzeyfe Sallan (Bild links; Yunus Lemgo) beheimatet. Sallan gilt als polyvalenter Spieler, ist im Defensiv- und Offensivbereich universell einsetzbar. Auf seinen vorherigen Stationen SV Eintracht Jerxen-Orbke, RSV Hörste, TSV Schötmar und zuletzt Yunus Lemgo hat er teilweise überkreisliche Erfahrungen gesammelt. „Mit ihm haben wir einen weiteren technisch starken Spieler in den Reihen, der unser Spiel variabler und unberechenbarer machen wird“, lobt den neuen Hoffnungsträger BHK-Obmann Matthias Kuhlmann.

Frühe Sicherheit mit Höcker

Roman Reger ist neu von der SG Hiddesen/Heidenoldendorf. Höcker (zuletzt Pause, davor SV Eintracht Jerxen/Orbke) hat beim SVE einige Jahre auch überkreisliche Erfahrung einheimsen können. „Trotz seiner jungen Jahre und spritzigen Dynamik ist er ein sehr erfahrener Spieler“, adelt ihn Kuhlmann. Im Mittelfeld und im Sturm fühlt er sich äußerst wohl. Auch berufliche Herausforderungen sind dafür verantwortlich gewesen, dass Höcker zuletzt eine kleine Pause einlegen musste. Die finalen Verhandlungen wurden bereits auf der Saisonabschlussfeier erfolgreich zum Ende geführt. Dustin Reinsch hat zuletzt beim Ligakonkurrenten SuS Lage gespielt. Reinsch spielt favorisiert im Offensivbereich auf den Außenpositionen und im Sturm. In der Vergangenheit spielte er auch für die SG Hiddesen/Heidenoldendorf, den SV Diestelbruch/Mosebeck und den damals noch unter dem Post SV Detmold firmierenden Verein. Kuhlmann zeigt sich angetan: „Wir freuen uns auf Dustin und sind umso glücklicher, dass er sich für BHK entschieden hat, da auch weitere Vereine aus dem Detmolder Kreis an ihm interessiert waren“, verrät er. Mit De Jager (SC Augustdorf) und Pascal Jöstingmeier (SuS Pivitsheide) verlässt ein Duo den Tabellendreizehnten aus der abgelaufenen A Detmold-Serie. „Wir sind überzeugt davon, dass diese uns fußballerisch und charakterlich stärken und weiterbringen werden“, lobt BHK-Obmann Matthias Kuhlmann diese „Top-Jungs“. Ganz bewusst möchten sich die Sportfreunde keine Zielsetzung auferlegen, gilt vielmehr: „Wir wollen uns als Mannschaft weiterentwickeln, guten und attraktiven Fußball spielen, eine starke Heimmannschaft werden und auch auswärts unsere Punkte holen“, wäre dies ganz nach dem Kuhlmannschen Gusto. Im Vergleich zur abgelaufenen Serie, wo nach einer ordentlichen Hinserie der kolossale Einbruch erfolgte, wollen nun die Sportfreunde konstanter agieren, in Hin- und Rückserie ihre Qualitäten gewinnbringend einsetzen.

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: