Connect with us

Kreisliga C1 Detmold

SF Berlebeck/Heiligenkirchen II – Ein gespannter Kuhlmann

Matthias Kuhlmann gilt als Mann des klaren Wortes. Mit großem Interesse verfolgt der Obmann die neue C-Ligareform. Konstanz wäre nach seinem Wunsch. Hier ist der Bericht dazu.

Kuhlmann hofft auf Konstanz

 

Kreisliga C1 Detmold (hk). Man benötigt kein Psychologie-Studium, um zu wissen, dass Berlebeck/Heiligenkirchen-Obmann Matthias Kuhlmann keine hohe Meinung von der neuen C-Liga-Aufteilung besitzt. „In der C-Liga mit einer 18er Liga. Dafür kann man alle beglückwünschen. Sie werden ihre Gründe dafür haben, dass sie in den untersten Kreisligen mit einer 16er- und einer 18er Liga an den Start gehen“, schwingt ein Stück weit Skepsis in der Kuhlmannschen Stimme mit.

Von Henning Klefisch

Sicherlich hat diese Liga-Aufteilung Vor- und Nachteile. In der abgelaufenen Spielzeit wurden drei C-Ligen geführt, in denen es auch einige längere Pausen für die Teams gegeben hat. „Da kann man sich nur an den Kopf fassen. Speziell mit Blick auf die Neuner-Teams bin ich gespannt, wie lange die Halbwertszeit betragen wird“, so Kuhlmann deutlich. Vor allem erhofft sich Kuhlmann Konstanz von seiner Reserve, wäre es ganz nach seiner Fasson, wenn diese eine „gute Hin- und Rückserie“ absolvieren würde. Mit einem 3:2-Sieg über CSL Detmold II ist der Start in die neue Serie für die BHK-Reserve schon einmal gelungen. Da in der Saison 2017/18 der eindeutige Fokus auf der Erstvertretung gelegen hat, waren die Ergebnisse von BHK II nämlich eher so mittelgut. Nach 20 absolvierten Begegnungen war es letztlich der fünfte Rang mit 30 Zählern für die Truppe von Coach Patrick Abend. Es gibt aber Zuwachs: Das Team verstärken wird Leo De Maggio, der von CSL Detmold in den Detmolder Süden wechselt. Da keine Spieler abgegeben werden, „sind wir dementsprechend guter Dinge, was den Saisonverlauf angeht“, so ein optimistischer Matthias Kuhlmann.

More in Kreisliga C1 Detmold

%d Bloggern gefällt das: