Connect with us

Kreisliga A Detmold

SG Kachtenhausen/Helpup – Akman ist Neuzugang Nummer 15

Die Auswahl der SG Kachtenhausen/Helpup wächst und gedeiht. Mit Halef Akman ist der 15. Neue verpflichtet worden. Lippe-Kick blickt auf die Kaderplanung des letztjährigen Kellerkindes.

„Er ist ein echter Führungsspieler“

 

Kreisliga A Detmold (hk). Der Kader der SG Kachtenhausen/Helpup wird weiter verstärkt. Mit Halef Akman angelt sich die Spielgemeinschaft einen zweiten Neuzugang vom TuS Horn-Bad Meinberg nach Fänger Asgar Mustafivi. Akman fühlt sich speziell auf der linken Mittelfeldposition pudelwohl. Sein neuer Coach Manuel Roßblatt (Bild rechts) ist ob dieses Wechsels ganz verzückt, erklärt deshalb bei Lippe-Kick: „Er bringt viel Erfahrung und Qualität mit. Zudem ist er ein echter Führungsspieler, der mit guten Beispiel vorangeht und den Ton angibt.“ Bitter: Das Auftaktderby gegen den TuRa Heiden hat die SG vor heimischer Kulisse knapp mit 1:2 verloren.

Klassenerhalt als Maßgabe

Nach Daniel Gerling (TBV Lemgo A- Jugend), Lukas Krabbe, Robert Grutmann, Niklas Holzapfel, Niklas Döhner (alle eigene A- Jugend), Fynn Fortnagel (A- Jugend BSV Müssen), Nico Pieper, Sebastian Nord (beide Blomberger SV), Asghar Mustafi (TuS Horn-Bad Meinberg), Thomas Hertel, Maik Witter (beide Spvg Hagen- Hardissen), Marvin Kreie, Patrick Bothe und Julian Matijek (langzeitverletzt, bzw. zweite Mannschaft) ist er somit die vierzehnte Neuerwerbung im Team vom Tabellenvierzehnten aus der Vorserie. Zusammen mit den Kaderspielern wie Kai Wesselmann, Carl Julian Kruse, Robert Schmidt, René Pook, Dennis Wall, Josef Dinkel, Alexander Wolf, Marvin Leuchtmann, Pius Kessey Nana, Jan Schliewinsky, Anastasios Lazaridis, Kevin Gronemeier, Simon Wittmann und Manuel Roßblatt ergibt sich somit ein beachtlicher 29-Mann-Kader für die folgende Serie. Dominik Wall nutzt die Herausforderung Bezirksliga beim FC Augustdorf, während Andreas Schneider und Christoph Heidorn ihre Karriere beenden. Als Standby-Profis fungieren künftig Pascal Schmale und René Brunner, der zudem noch als Torwarttrainer fungiert. Dem Chefcoach Manuel Roßblatt assistieren der Co Tino Döhner und die Torwarttrainer Brunner sowie Schneider. Neben Schmale wird wie gewohnt Frank Mölling als Obmann aktiv sein. Roßblatt verkündet als Saisonziel den Klassenerhalt. Favorisiert im Kampf um den Aufstieg erkennt er Teams wie Lüdge, Schlangen, Pivitsheide und Blomberg.

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: