Connect with us

Kreisliga A Detmold

Kreisliga A Detmold – Hintergründe zum Spielausfall in Lage

Einige Emotionen und Gerüchte gibt es, da das Auftaktspiel zwischen SuS Lage und dem TSV Rischenau ausgefallen ist. Hier sind die Hintergründe.

„Das war richtig frech“

Kreisliga A Detmold (hk). Für einige Fragen hat der Spielausfall zwischen dem SuS Lage und dem TSV Rischenau gesorgt. Das Spiel ist mit 2:0 für SuS Lage gewertet worden. Nun haben sich beide Seiten bei Lippe-Kick zu Wort gemeldet. Um die Authentizität der Aussagen zu gewährleisten, geben wir die Aussagen der Protagonisten pur wieder.

Von Henning Klefisch

 

Sebastian Tunke, TSV Rischenau-Obmann

„Nach wochenlangen vergeblichen Versuchen mit den Verantwortlichen des SuS Lage einen anderen Termin für dieses Spiel zu finden, konnten wir die Partie heute leider nicht spielen. Der Grund: Es gab einen Junggesellenabschied bei uns innerhalb der Mannschaft und dort waren allein elf Spieler. Die Jungs waren am Sonntag um 17.00 Uhr erst zurück. Auch unser Wunsch heute Abend um 19.00 Uhr anzutreten, wurde leider nicht angenommen, so wie Freitag oder jeden anderen Tag in der folgenden Woche. Das ist alles sehr schade, aber nicht mehr zu ändern. Wir wollten am Sonntag nach Abzug der Verletzten mit zehn Mann nach Lage fahren, als mittags noch zwei Spieler ausgefallen sind, haben wir uns das Ganze geschenkt. Für uns fängt die Saison jetzt nächste Woche an. Wir haben Sportfest und ich bin sicher, die Jungs werden brennen, ein gutes Ergebnis zu erzielen.“

Christian Martens, SuS Lage-Trainer

„Ich weiß nur, dass wir eine Anfrage bekommen haben, ob wir Freitag schon spielen können. Dies ging allerdings nicht, weil wir etliche Spieler haben, die Freitag Spätschicht haben. Ich finde, das war richtig frech, Sonntag nicht einmal Bescheid zu geben, dass sie nicht antreten! Wir haben uns schon warm gemacht, der Schiedsrichter hat ebenfalls keine Meldung bekommen. Wir hätten auch lieber mit Familie oder Freunden im Freibad gelegen, als am Sonntagnachmittag zwei Stunden damit zu verbringen auf den Gegner zu warten.“

 

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: