Connect with us

Regionalliga West

Borussia Dortmund II – Favorit in Homberg

Am Samstagmittag gastiert die Zweitvertretung des BVB in Duisburg beim VfB Homberg. Anstoß ist um 14 Uhr.

 

BVB-U23 gegen Homberg in der Favoritenrolle

Regionalliga West (ab). Das vergangene Wochenende wird dem einen oder anderen Borussen noch präsent sein. Nach enttäuschenden 50 Minuten und einem verschossenen Elfmeter lag das Team von Trainer Mike Tullberg mit 0:3 bei Fortuna Düsseldorf II zurück. Doch was dann folgte, waren 40 herausragende Minuten, in denen die Schwarzgelben auf 3:3 stellten und sogar noch die Möglichkeit hatten, das Spiel zu gewinnen. Am Ende blieb es beim Unentschieden und somit dem vierten Spiel im Jahr 2020 in Folge ohne Niederlage.

 

Diese Serie soll nun auch gegen Homberg halten. Der VfB hat es in der laufenden Saison nicht leicht. Nach 22 Spielen stehen gerade einmal 14 Punkte auf der Habenseite. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt aktuell sechs Punkte. Im Jahr 2020 kam bisher kein Punkt dazu: Vier Niederlagen aus vier Spielen, dazu ein Torverhältnis von 1:11. Doch unterschätzen darf man den Aufsteiger auf keinen Fall. Zuletzt musste nämlich RW Essen kurz vor Weihnachten dran glauben: Die Essener verloren im heimischen Stadion mit 0:2.

 

Mit guten Erinnerungen aus dem Hinspiel (3:0) geht der BVB in die Partie. Das Offensivtrio um Joseph Boyamba, Chris Führich und Steffen Tigges besorgte damals den ungefährdeten Erfolg. Interessanteste Personalie beim Gegner ist vermutlich Top-Torjäger Cagatay Kader, der aus der dritten türkischen Liga zum VfB kam.

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: