Connect with us

Eishockey

Herforder Ice Dragons – Dauerbrenner bleibt in Herford

Die Ice-Dragons sind im Personalsektor fleißig unterwegs gewesen. Guckt mal hinein, was wir meinen.

Philipp Brinkmann verlängert bei den Ice Dragons

 

Verteidiger Philipp Brinkmann bleibt dem Herforder Eishockey Verein erhalten und geht mit dem HEV den Weg in die Oberliga Nord. Der gebürtige Herforder ist aus der Eishalle „Im Kleinen Felde“ nicht mehr wegzudenken und gehört seit Jahren zu den wichtigen Stützen in der Hintermannschaft der Ostwestfalen. Lediglich in der Saison 2013/2014 lief Philipp Brinkmann für die Hannover Indians in der Oberliga auf, sammelte jedoch auch schon beim HEV in den Jahren zuvor Erfahrung in dieser Spielklasse. Insgesamt blickt der 27jährige auf inzwischen über 300 Einsätze im Seniorenbereich zurück, 54 Spiele absolvierte er in der Oberliga.

 

Nach seiner Rückkehr aus Hannover zu den Herforder Ice Dragons im Jahr 2014, war er maßgeblich am Neuaufbau des HEV beteiligt, sorgte jedes Jahr mit konstant guten Leistungen dafür, dass er zum zuverlässigen Leistungsträger avancierte und somit seinen Teil dazu beitrug, dass das Team von Chefcoach Jeff Job in der kommenden Saison in der 3. Liga spielen wird.

 

Nachdem mit Dennis König, Daniel Bartuli (beide U20 Düsseldorfer EG) und Nico Schnell (Hannover Scorpions) drei junge Spieler für die Herforder Defensive verpflichtet wurden, steht mit Philipp Brinkmann ein Spieler zur Verfügung, der das Herforder Umfeld bestens kennt und zudem eine gewisse Routine mitbringt.

 

Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins und die heimischen Eishockeyfans freuen sich, dass der Herforder Dauerbrenner Philipp Brinkmann die Herausforderung Oberliga Nord annimmt und weiterhin für seinen Heimatverein auflaufen wird.

More in Eishockey

%d Bloggern gefällt das: