Connect with us

Kreisliga A Detmold

TuS Horn-Bad Meinberg – Neues Gremium

Der TuS Horn-Bad Meinberg verteilt die Aufgaben im geschäftlichen Bereich auf mehrere Schultern. Urgesteine des Vereins kehren zurück und unterstützen den bislang einzigen Vorsitzenden Ulrich Kükenhöner. Mehr Infos gibt es hier.

„Weichen für weitere Entwicklung gestellt“

Kreisliga A Detmold (ab). Sportlich läuft es richtig gut beim TuS Horn-Bad Meinberg, der Aufsteiger ist aktuell starker Zweiter in der Kreisliga A. Im Sommer 2015 sah es noch ganz anders aus. Gerade war der Verein in die B-Klasse abgestiegen. Das rief Ulrich Kükenhöner auf den Plan, der als Vorsitzender den Verein übernahm und seitdem wieder nach oben führte. In Zukunft sollen weitere Größen des Horner Fußballs dabei helfen, die positive Entwicklung des Vereins fortzusetzen.

Von André Bell

Der TuS Horn-Bad Meinberg stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. In diesem Fall nicht sportlich, sondern hinter den Kulissen. Dem bislang einzigen Vorsitzenden des Vereins, Ulrich Kükenhöner, wird ein Beirat zur Seite gestellt. Damit die Geschicke des Vereins auch zukünftig linientreu und zielorientiert fortgeführt werden, wachsenden Ansprüchen und den vielfältigen Aufgaben Rechnung getragen werden kann, stellt sich die Führung des Vereins breiter auf. Kükenhöner hatte den Verein im Sommer 2015 nach dem Abstieg in die Kreisliga B übernommen und seitdem wieder nach oben geführt. Am Sonntag wurden zunächst die Mannschaft und der Verein informiert, im Anschluss gab es dann noch neue Trainingsbekleidung für die komplette Jugend des TuS Horn-Bad Meinberg. Neben Günther Bohnert und Andre Schnatmann, die ohnehin schon aktiv an der Weiterentwicklung des Vereins beteiligt sind, werden die Horner Urgesteine Friedrich Tille, Stefan Ahle und Andreas Schäfer Mitglieder des Beirats sein. Schnatmann äußert sich positiv: „Wir wollen die positive Entwicklung, die der Verein seit etwa eineinhalb Jahren nimmt weiter fortführen. Dazu ist es aber wichtig, die Verantwortung auf mehrere Personen zu übertragen. Wir alle sind froh, dass Ulrich Kükenhöner da ist, er hat den Verein in einer schweren Zeit übernommen.“ „Ich freue mich sehr über diese äußerst positive Entwicklung und natürlich über die zusätzliche Unterstützung“, so Ulrich Kükenhöner. „Somit sind die Weichen für die weitere Entwicklung gestellt und die einzige Bedingung erfüllen wir gerne: Der TuS hält an dem eingeschlagenen Kurs fest.“

Traditionelles Hallenturnier im Januar

Zudem wurde bekannt, dass der TuS Horn-Bad Meinberg am 28. und 29. Januar 2017 wieder den traditionellen Kasi-Cup ausrichten wird. Der Kasi-Cup ist ein seit vielen Jahren in Erinnerung an Karl-Heinz „Kasi“ Schierenberg durchgeführtes Hallenturnier für Jugend- und Senioren-Mannschaften aus der Region. Der 2009 verstorbene Schierenberg war lange Jahre für den TuS aktiv und wird noch heute untrennbar mit dem Verein verbunden. Das genaue Teilnehmerfeld steht noch nicht fest, wird aber, wie in den letzten Jahren, sicherlich wieder hochklassig besetzt sein.

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: