Connect with us

Kreisliga C3 Detmold

Vorberichte 12. Spieltag 17/18 C3 Detmold

Mit einem Heimsieg springen die Dörenwald-Kicker an die Tabellenspitze. Diese Aussicht ist lukrativ. Luca Bauer warnt jedoch.

Für Di-Mo II winkt die Tabellenführung

 

Kreisliga C3 Detmold (hk). Nur eine Partie wird Bestandteil des 12. Spieltags in der C3 Detmold sein. Um 13.00 Uhr begrüßt der SV Diestelbruch/Mosebeck II die Zweitvertretung der SG Belle-Cappel-Reelkirchen, da von den Heimteams in dieser Runde ausschließlich Di-Mo II über einen Kunstrasenplatz verfügt. Vier Spiele auf Rasenplätzen fallen dem Wetter zum Opfer.

Von Henning Klefisch

Heinz Hildebrandt agiert als Referee in diesem Lokalderby, bei dem die Hausherren mit 18 Punkten auf dem zweiten Rang stehen, mit einem Heimerfolg die Spitzenposition übernehmen können. Mit einem „schönen Spiel” rechnet Di-Mo II-Kicker Luca Bauer, der von seiner Mannschaft fordert: „Wir wollen den Schwung aus dem Freitagabendtraining mitnehmen und Sonntag mit drei Punkten das Wochenende ausklingen lassen”, ist die personelle Einschränkung bei den Hausherren nicht von der Hand zu weisen, „aber generell sind wir nicht schlecht aufgestellt”, unterstreicht er.

„Diestelbruch/Mosebeck II schätze ich sehr stark ein, da sie den Platz am besten kennen. Wir haben eine gute Truppe zusammen, obwohl einige aufgrund von Krankheiten ausfallen. Aber wir werden alles daran setzen, die drei Punkte mit nach Hause nehmen zu wollen”, verrät BCR II-Trainer Patrick Bartusch die Anspruchshaltung.

Als einen „immer sehr unangenehmen Gegner für uns” charakterisiert Belle-Cappel-Reelkirchen II-Akteur Eugen Peil den Favoriten aus Diestelbruch/Mosebeck. Vor allem im Spiel auf dem Kunstrasen erkennt er einen Vorteil für den Gastgeber. Auch das erste Spiel nach der langen Winterpause kommt hinzu, so hat die Spielgemeinschaft kein einziges Testspiel bestreiten können, „deswegen springen wir morgen ins kalte Wasser.” Positiv ist jedoch, dass die Truppe vollzählig und „heiß auf die Rückrunde ist.” Im Hinspiel hat BCR II bei der 0:1-Niederlage sehr gut mitgehalten. Knapp und bitter ist dieses Spiel verloren worden. „Wir haben noch was gut zu machen aus der Hinrunde”, erklärt Peil bei Lippe-Kick.

More in Kreisliga C3 Detmold

%d Bloggern gefällt das: