Connect with us

Kreisliga C2 Detmold

Vorberichte 16. Spieltag 17/18 C2 Detmold

Die SG Istrup-Brüntrup II könnte sich mit einem Sieg gegen Oesterholz-Kohlstädt II in der Spitzengruppe festsetzen, alles Weitere zum Spieltag findet ihr hier!

Spitzenspiel in Istrup – Formstarke SF BHK empfangen Ditib

Kreisliga C2 Detmold (kkv). Die SG Istrup-Brüntrup II trifft im Spiel gegen Oesterholz-Kohlstädt II auf einen direkten Konkurrenten, dem man gerne die Punkte klauen will. Die SF Berlebeck-Heiligenkirchen III strebt gegen Ditib Detmold III den dritten Sieg der Rückrunde an und der TuS Eichholz-Remmighausen II will gegen Diestelbruch-Mosebeck III an die gute Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen. Beim Spiel zwischen dem FC Lippe Detmold und der TuRa Heiden II dagegen scheint der Gewinner schon festzustehen…

Von Kolya Kleine-Vehn

 

SG Istrup-Brüntrup II vs. SF Oesterholz-Kohlstädt II

Das „Topspiel“ des Spieltages findet in Brüntrup statt, wenn die drittplatzierte SG Istrup II den Tabellenzweiten SF Oesterholz-Kohlstädt II empfängt. Momentan trennen beide Teams sechs Punkte. Gewinnt Istrup II jedoch sein Nachholspiel am Freitag, würde der Abstand auf drei Punkte schrumpfen und man könnte mit einem Sieg über Oesterholz-Kohlstädt II mit dem Gegner gleichziehen.

„Istrup hatte in den letzten Spielen ein paar Probleme, aber auch gute Gegner. Ich gehe von einem schweren Spiel aus“, so lautet die Analyse von Rene Nowak von den SF Oesterholz-Kohlstädt II. Je nach Platzverhältnissen erwartet er auch ein kampfbetontes Spiel.

Personell ist die Situation bei Oesterholz-Kohlstädt II recht entspannt. „Die meisten Jungs sind dabei, sodass wir eine gute Truppe auf den Platz bringen“, kündigt Rene Nowak an. Gegen Istrup will sich Nowaks Team auf sich selbst konzentrieren. „Wenn wir unsere Form beibehalten und unser Potential abrufen, sind in Istrup auf jeden Fall drei Punkte drin“, ist sich Nowak sicher. Allerdings weiß er auch: „Dafür muss aber jeder alles geben!“

 

SF Berlebeck-Heiligenkirchen III vs. SC Ditib Detmold III

Um 15 Uhr empfangen die formstarken SF Berlebeck-Heiligenkirchen III den SC Ditib Detmold III. Die Gastgeber gewannen relativ überraschend die beiden bisherigen Rückrundenpartien gegen Istrup II und Di-Mo III. Auch das Hinspiel gegen Ditib III konnte BHK III mit 3:2 für sich entscheiden, weshalb der Tabellensiebte als Favorit in die Partie gehen wird. „Berlebeck ist ein eingespieltes Team, gegen solche Teams ist es nie einfach“, sagt Gürhan Korkmaz vom SC Ditib Detmold III. Nach der knappen Hinspielniederlage wolle man es nun „besser machen und die Punkte holen“.

Am letzten Wochenende war Ditib III direkt doppelt im Einsatz. Der 3:8-Niederlage gegen Hakedahl II am Freitag folgte ein 7:2-Sieg gegen Lippe Detmold am Sonntag. „Aufgrund der letzten beiden Spiele nach langer Pause stecken diese natürlich noch in den Knochen“, so Gürhan Korkmaz. Deshalb könne es gut sein, dass man auf den ein oder anderen Akteur verzichten muss. „Dennoch werden wir eine gute Truppe aufs Feld schicken!“, kündigt er trotzdem optimistisch.

 

TuS Eichholz-Remmighausen vs. SV Diestelbruch-Mosebeck III

Der SV Diestelbruch-Mosebeck III will mit einem Sieg gegen die TuS Eichholz-Remmighausen II wieder in die Spitzengruppe rutschen. Nach bislang zwei Niederlagen in der Rückrunde ist man auf Platz fünf zurückgefallen. Mit zwei Siegen gegen Istrup II am Freitag und gegen Eichholz-Remmighausen II könnte man in die Spitzengruppe zurückkehren,

Der TuS Eichholz-Remmighausen II will an die gute Leistung gegen Istrup II am vergangenen Sonntag anknüpfen, auch wenn es am Ende eine unglückliche 2:3-Niederlage gab. „Wir haben die letzten Spiele gut gespielt und wollen an diese Leistung anknüpfen“, zeigt sich Eichholz-Remmighausen II-Kapitän Daniel Friedrich selbstbewusst. Jedoch zeigt er sich vor dem Gegner gewarnt: „Diestelbruch-Mosebeck III hat aus dem letzten Spiel einiges gut zumachen und wird daher vermutlich sehr motiviert sein“. Favorit sei Di-Mo III ohne Frage. „Aber das war Istrup am Sonntag auch!“, will Friedrich diese Rollenverteilung nicht überbewerten.

 

FC Lippe Detmold vs. TuRa Heiden II

Eine klare Nummer sollte es geben, wenn der Tabellenletzte FC Lippe Detmold den Tabellenführer TuRa Heiden II empfängt. Kurioserweise findet das Rückspiel hier vor dem Hinspiel statt – das Hinspiel wird am nächsten Freitag nachgeholt. Die volle Ladung Heiden also für Lippe Detmold in den nächsten zehn Tagen!

Ob sich der Tabellenführer nun in beiden Spielen gegen Lippe Detmold offensiv austobt, bleibt abzuwarten. Statistisch trifft jedoch das Team mit der besten Offensive auf die schlechteste Defensive, weshalb es Lippe Detmold wohl vor allem um Schadensbegrenzung gehen wird.

More in Kreisliga C2 Detmold

%d Bloggern gefällt das: