Connect with us

Kreisliga A Detmold

SC Ditib Detmold – Respektable Neuzugänge

In der kommenden Spielzeit möchte der Sportclub sich wohl steigern. Deshalb sind die Neuen absolut sinnvoll. Lippe-Kick liefert einen Blick auf die Transfers des SC Ditib Detmold.

Cömert macht den spielenden Co-Trainer

Kreisliga A Detmold (hk). Absolut respektabel liest sich die Liste der Neuzugänge vom SC Ditib Detmold. Der Tabellenzwölfte der abgelaufenen A-Ligaspielzeit hat Spieler verpflichtet, die den Kader in der Spitze und Breite besser machen. Akteure mit zumindest A-Ligaerfahrung verstärken die Rot-Weißen. Mit Erdem Cömert, der vom Bezirksliga-Spitzenteam Post TSV Detmold kommt, gesellt sich zudem ein neuer Spielertrainer hinzu.

Von Henning Klefisch

Die Liste der Neuen ist für lippische Verhältnisse sehr prominent besetzt. Neben besagtem Cömert stoßen auch Yusuf Iscan (SuS Lage), Adnan Alushi (SV Diestelbruch-Mosebeck), Mert Beken, Emre Bagit (beide SC Augustdorf) und Bünyamin Cinar (TuS Horn-Bad Meinberg) hinzu. Über den routinierten Akteur weiß er zu berichten: „Erdem Cömert wird nicht nur als Spieler auf dem Platz sein, sondern wird mich auch als Co-Trainer unterstützen. Wir beiden werden ab der kommenden Saison das Trainerduo bilden.“ So lobt Eksioglu explizit die „Persönlichkeit und Spielklasse“ von Cömert (Bild rechts), die er als „exzellent“ beschreibt. Ergo steht für den Chefcoach fest: „Erdem wird uns extrem weiterbringen. Ich bin echt froh, dass wir mit Erdem zusammen unsere Ziele in den nächsten Jahren verstärkt angehen werden.“ Bereits seit mehreren Jahren im Ditib-Fokus ist Iscan, der für die Abteilung Attacke vorgesehen ist. Erhan Eksioglu gibt sich überzeugt: „Er wird unsere Abwehr sehr gut verstärken, ist persönlich und spielerisch eine Bereicherung für uns.“ Nach einem zweijährigen Gastspiel beim SV Diestelbruch/Mosebeck gibt Adnan Alushi sein Comeback bei den Residenzlern. „Adnan ist ein super Techniker und vor allem seine Erfahrung wird uns extrem bereichern“, ist seiner neuer, alter Trainer überzeugt. Als „technisch sehr versiert“ beschreibt er Mert Beken, dem er das Prädikat „Klasse-Mittelfeldspieler“ gibt und prophezeit: „Seine Stärken werden uns in der Offensive sehr viel Freude machen.“ Auch vom A-Ligaabsteiger SC Augustdorf kommt Bagit, der als polyvalenter Spieler gilt. „Er ist sehr zweikampfstark und wird bei uns eine sehr gute Rolle spielen“, so Eksioglu. Seine ersten Gehversuche im Seniorenfußball wird Bünyamin Cinar gehen. In den ersten gemeinsamen Trainingseinheiten hat Eksioglu schnell realisiert: „Ein echt klasse Techniker, der aggressiv Fußball spielt.“ Diese Eigenschaften tun dem SC Ditib Detmold sicherlich gut. Zudem kündigt er noch weitere Gespräche mit potentiellen Neuzugängen an.

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: