Connect with us

Best of Lippe-Kick

Best of Lippe-Kick 2017 – Der erste Kader präsentiert sich

Endlich ist es soweit. Das Team Detmold B und C wird der lippischen Fußballgemeinde präsentiert. Hier sind die 18 Kicker.

Kader B und C-Detmold

Best of Lippe-Kick 2017 (hk). Nicht nur die Kinder wissen zu Weihnachten: Vorfreude ist die schönste Freude. Das gilt auch vor dem Best of Lippe-Kick 2017. Vielfach wurden wir nach den Kadern gefragt. Nun hat das Warten ein Ende. Den Anfang macht das Team vom Titelverteidiger B und C Detmold. Die Trainer Falk Weskamp und Jörg Jöstingmeier präsentieren ihren 18 Mann-Kader. Aus 180 Spielern haben die Trainer der SG Brakelsiek/Wöbbel und des TuS Eichholz/Remmighausen ihre Hoffnungsträger ausgewählt. Zuvor schickten die Vereinstrainer uns ihre fünf Nominierten. Zusammen mit den Spielern der Elf der Woche haben wir eine äußerst demokratische Variante gewählt. Dabei haben Weskamp und Jöstingmeier auch dem Wunsch von Lippe-Kick entsprochen und aus allen drei C-Ligen Spieler nominiert.

Von Henning Klefisch

Für den erfahrenen Coach Jörg Jöstingmeier (Bild links), der den B-Ligisten TuS Eichholz/Remmighausen trainiert, steht fest: „Jeder einzelne Auswahlspieler hat es durch seine guten Leistungen verdient, teilzunehmen. Solche Leistungen müssen belohnt werden”, muss er aber auch zugeben, dass es „auch andere Spieler verdient hätten.” Aber: „Wir können uns nun mal nur für 18 Spieler entscheiden, da kann man mal sehen, wie stark die Liga ist”, darf man gespannt sein, ob das Team Detmold seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt. 2016 in Barntrup hat die von Markus Rüschenpöhler und Marc Peuser gecoachte Residenz-Auswahl die Lemgoer deutlich mit 6:2 besiegt. Ähnlich wie Jöstingmeier sieht es auch sein Trainer-Kollege Falk Weskamp (Bild rechts) von der SG Brakelsiek/Wöbbel, der den 18er-Kader wie folgt einschätzt: „Wir haben eine Mannschaft aus erfahrenen Spielern und jungen Wilden. Die Mischung macht es.” Aber auch Weskamp muss zugeben, dass es schwierig war, sich auf 18 Spieler festzulegen: „Wir hätten von der Qualität sicherlich noch eine Mannschaft nominieren können. Aber irgendwann muss man sich für 18 entscheiden.” Die Resonanz war dabei fast durchweg positiv: „Obwohl man sich Woche für Woche teilweise harte Duelle geliefert hat, haben sich alle gefreut als wir uns gemeldet haben. Das spricht für den Charakter der Jungs.” „Wir wollen in den Trainingseinheiten vorher und im Spiel viel Spaß haben und den Teamgeist in den Vordergrund stellen. Denn nur als eingeschworene Mannschaft können wir bestehen”, lautet das Erfolgsrezept zur Titelverteidigung.

Hier ist der Kader Team Detmold B und C

Tor:
Andre Swoboda – BSV Müssen
Marcus Alf – SG Klüt-Wahmbeck

Abwehr:
Nico Rempe – SG Brakelsiek/Wöbbel
Jan Eskuchen – TuS Eichholz-Remmighausen
Jan Lukas – TuS Eichholz-Remmighausen
Tobias Gatzke – FSV Pivitsheide
Stefan Waltemate – SG Sabbenhausen/Elbrinxen

Mittelfeld:
Marcel Prasse – SG Brakelsiek/Wöbbel
Marcus Friman – CSL Detmold
Luca Redeker – SG Istrup-Brüntrup
Tim Dachrodt – SG Sabbenhausen/Elbrinxen
Jürgen Bolinger – FSV Pivitsheide III
Niklas Ernst – BSV Müssen

Angriff:
Kai Gast – SG Sabbenhausen/Elbrinxen
Pascal Hannibal – SG Brakelsiek/Wöbbel
Tim Held – FSG Waddenhausen/Pottenhausen
Samuel Töws – SuS Pivitsheide II
Fabio Cucchiara – SG Istrup-Brüntrup

More in Best of Lippe-Kick

%d Bloggern gefällt das: