Connect with us

Best of Lippe-Kick

Best of Lippe-Kick 2018 – So tippen die Experten

Die Tendenz ist klar in der lippischen Fußballszene. Team Lemgo Bezirks- und A-Liga geht als Favorit ins Rennen. Anders sieht es im ersten Spiel aus. Hier sind die Prognosen.

Das Urteil von Lippes Fußballexperten

Best of Lippe-Kick 2018 (hk). Es ist angerichtet. Am Sonntag ist es wieder soweit, wenn sich die FuL-Kreise Detmold und Lemgo in zwei interessanten Duellen messen. Um 13.00 Uhr erfolgt der Startschuss, wenn die besten Spieler aus den B- und C-Ligen aufeinandertreffen. Um 15.30 Uhr folgt das Hauptspiel beim Spiel der Bezirks- und A-Ligisten. Lippe-Kick hat die lippische Fußballszene befragt und aufschlussreiche Aussagen und einige Expertentipps im Angebot.

Von Henning Klefisch & Andre Bell

 

Bezirksliga 2

Ulas Tokdemir, Trainer TBV Lemgo

„Was dieses Jahr besonders auffällt, oder was sich auch für die Zuschauer lohnt, ist, dass es sicher kein torarmes Spiel wird, wenn man sich die Offensivreihen der beiden Kreise anguckt. Auf Detmolder Seite hat man mit Joel Weber und Miguel Soylu zwei Nachwuchstorjäger, beide jung, beide sehr talentiert und treffsicher. Auf jeden Fall ein sehr interessantes Duo. Der Rest der Mannschaft ist eine gute Mischung aus überwiegend Kreisliga-Kickern, die auch ihre Klasse bewiesen haben. Allgemein sind die Kreisliga-Mannschaften sehr ambitioniert zu Werke gegangen, da hat sich der ein oder andere Spieler in den Vordergrund gespielt und steht zurecht in der Lippe-Kick-Auswahl. Da wird die Motivation riesengroß sein. Ansonsten ist die Truppe sehr gut durchgemischt, mit dem Prunkstück in der Offensive. Wobei Mittelfeld und Abwehr auch harmonisch zusammengesetzt ist, so dass sich da relativ zügig ein Mannschaftsgebilde finden wird. Ich sehe aber dennoch Lemgo als leichten Favoriten, eine noch deutlichere Mischung aus jung und alt. Wenn man sich die Offensivreihe anguckt mit Jörn und Sören Seifert, ergänzt durch Nils Engmann und Oliver Hett, dann ist das schon eine Wahnsinns-Offensive. Die wird dann noch angereichert mit Tim Jahn und Ali Celik, das ist eine Extra-Klasse für sich. Und hinten ist durch Tim Steffen und Patrick Günther eine stabile Defensive garantiert. Im Gesamtgebilde mit den anderen Spielern, auch alle Leistungsträger in ihren Mannschaften, auch eine Mannschaft, die relativ zügig eingespielt sein kann. Man kann mit der Auswahl beider Teams zufrieden sein. Ist eine relativ interessante Mischung, auch für die Zuschauer. Da sind durchaus Spieler, die vielleicht nicht so oft im Fokus waren, aber sehr hohes Potenzial haben, das ist ganz cool, dass man den Jungs die Bühne gibt. Und auch die Zuschauer können dann sehen, dass auch kreisübergreifend in den vermeintlich kleineren Vereinen richtige gute Kicker dabei sind. Wie gesagt, Lemgo ist für mich leichter Vorteil, da gibt es qualitativ in der Breite einen leichten Überschuss. Die Zuschauer, die sich auf die tolle Anlage in Brake begeben, werden mit Toren belohnt.“

Matthias Heymann, Trainer FC Augustdorf und Team Detmold 2017

„Ohne Post, Jerxen und Horn!? Dann leider 5:2 für Lemgo.“

 

Bezirksliga 3

Michele Caporale, Obmann Blomberger SV

„Da ich zu meinen Detmoldern halte, gehe ich von einem 4:2 aus.“

 

Kreisliga A Lemgo

Andre Plaß, Trainer TSV Kirchheide

„Erstmal finde ich euer Event klasse. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Die A/Bez.Teams beider Kreise sind gut ausgewählt, meiner Meinung nach. Ich sehe aber den Kreis Lemgo ein wenig weiter vorne. Mein Tipp: 5:2 für den Kreis Lemgo. In dem B/C Spiel wiederum traue ich dem Kreis Detmold etwas mehr zu. Mein Tipp: 3:1 für den Kreis Detmold.“

Dennis Wieder, Torwarttrainer SG Hörstmar/Lieme

„Ich denke beim B&C-Spiel wird Detmold mit 3:1 gewinnen, da die Lemgoer Auswahl nicht überragend besetzt ist.

Beim A&Bezirk wird es eher schon schwieriger. Bei Detmold fehlen etliche gute Kicker von Post zum Beispiel.

Bei Lemgo fehlen auch noch einige richtige Kracher, ich denke aber trotzdem, dass Lemgo den insgesamt besseren Kader hat bei diesem Spiel und vor allem in der Offensive überragend besetzt ist. 3:1 Lemgo.“

Yasin Altinisik, Schriftführer TSV Schötmar

„Da die Lemgoer Gruppen für mich stärker sind, wird es für mich natürlich einen Sieger geben, und das ist der Kreis Lemgo. Sie gewinnen jeweils 3:1.

Maik Grenner, Trainer FC Laßbruch/Silixen und Team Lemgo 2016

„Für uns aus dem lippischen Osten ist der Austragungsort in Lemgo/Brake sehr zu begrüßen. Die Anreise gestaltet sich für uns dadurch schon fast als „Ortsfahrt“. Des Weiteren ist die Anlage am „Walkenfeld“ sehr schön und dem Ereignis angemessen. In der Vergangenheit zeigte sich immer wieder, dass man von den Brakern herzlicempfangen und verköstigt wurde.

Team Lemgo B/C – Team Detmold B/C

In den letzten Duellen zog das Team Lemgo immer den Kürzeren. Ich hoffe, dass sich der Trend dieses Mal nicht fortsetzt. Team Lemgo hat eine homogene Mischung aus jungen   Wilden   und   erfahrenen   Recken.   Diese   müssen   jetzt  zusammen finden   und beide Eigenschaften gut auf den Platz transportieren. Wenn dies in Perfektion gelingt und die Tormaschine Döller einen guten Tag erwischt, ist ein Sieg möglich. Team   Detmold   war   in   den   letzten   Spielen   immer   cleverer   und   taktisch   besser eingestellt. Dies habe ich damals am eigenen Leib zu spüren bekommen. Mit Tobias Gatzke hat Team Detmold einen außergewöhnlichen Spieler in seinen Reihen, der so ein Spiel alleine entscheiden kann. Sehr freue ich mich über die Normierung meines Freundes Kevin Jeschonnek. Mal sehen, ob er seiner „großen Klappe“ auch Taten folgen lässt. Mein Tipp: 4:2 für das Team Lemgo.

Team Lemgo Bezirk/A – Team Detmold Bezirk/A

In   beiden   Bezirken   gibt’s   wirklich   sehr   gute   Kicker, mit   viel   Potenzial.  Aus   dem Bereich Lemgo kann ich da ein Lied von singen. An der Breite des Kaders beider Mannschaften   und   der   Qualität   in   den   Reihen   ist   schwer, einen   klaren   Favoriten auszumachen. In diesem Spiel erhoffe ich mir ein Feuerwerk an offensivem Fußball. Team Lemgo hat zudem mit Spieß und Elsner herausragende Fänger in ihrer Bude stehen. Mein Tipp: 6:5 für das Team Lemgo

 

Kreisliga A Detmold

Christian Laue, Spieler SV Diestelbruch/Mosebeck

„Mit dem Kreis Lemgo bin ich fast nur durch die Hallenmeisterschaften und die bisherigen Auswahlspiele vertraut. Aber da gibt es ebenfalls in allen Ligen zahlreiche gute Kicker.

Die Auswahlteams aus Detmold sind dieses Jahr speziell, besonders das A- und Bezirksliga-Team. Spannend finde ich, dass sowohl Jerxen als auch der Post TSV und der TSV Horn niemanden ins Rennen schicken. Ich bin besonders auf die drei sehr jungen, hervorragenden Angreifer gespannt, die viel Unbekümmertheit und vor allem Tempo mitbringen. Aber auch der Rest des Kaders ist sehr stark.

Die B- und C- Auswahl hat eine interessante Mischung und erfahrene Spieler wie Malik Schacht und Tobi Gatzke dabei, die oft enge Spiele in entscheidenden Momenten geprägt haben. Ich hoffe, alle Mannschaften spielen offensiv für viele Tore und natürlich fair.“

Erhan Eksioglu, Trainer SC Ditib Detmold, Team Detmold-Coach 2016

„Eine tolle Organisation. Finde es echt klasse, dass ihr es möglich macht, dass so ein Spiel stattfindet. Ich hoffe natürlich, dass Detmold das Match machen wird. Aber Lemgo ist auf keinen Fall zu unterschätzen. Mein Wunschtipp lautet 2:1 für Detmold.“

Lüfti Soylu, Sportlicher Leiter SG Hiddesen/Heidenoldendorf

„Ich schätze den Kader von Lemgo stärker ein als den von Detmold. Der Kader von Detmold ist viel jünger. Die Lemgoer werden erfahrener auftreten, aber die Detmolder werden wilder spielen. Die Detmolder Auswahltrainer Thorsten Geffers und Andreas Hoffmann werden ihre Mannschaft gut einstellen. Läuferisch wird Detmold stärker sein, spielerisch Lemgo. Das ist eine gute Mischung. Wenn Geffers und Hoffmann die richtige Aufstellung finden und versuchen Lemgo aus dem Spiel zu nehmen, wird Detmold mit 3:2 gewinnen.“

Hubert Orynczak, Obmann SV Eintracht Jerxen/Orbke

„Ich favorisiere die Detmolder Truppen. B/C gewinnt 2:1. Bezirk/A gewinnt 3:1.“

Christian Martens, Trainer SuS Lage

„Ich denke, Detmold wird 4:2 gewinnen. Ich schätze unsere Liga etwas stärker ein als die A Liga Lemgo und glaube, dass wir auch die besseren Fußballer aufbieten.“

Christian Arnold, Auswahltrainer Team Detmold 2016

„Team DT A/Bezirksl. – Lemgo 3:2. Die Kader scheinen ausgeglichen zu sein, wobei bei den Detmoldern kein Postler oder Jerxer dabei ist??? Das verwundert schon ein wenig. Aber als Detmolder tippe ich natürlich auf Detmold. Team DT B/C-Liga – Lemgo 4:2. Da sehe ich die Offensive als den großen Vorteil für die Detmolder und daher tippe ich da auch auf Sieg für Detmold.“

 

Kreisliga B Detmold

Dennis Gerstenberg, Spieler BSV Müssen

„Es wird wie jedes Jahr spannend, die Kreisligen in Detmold und Lemgo haben viele gute Kicker, die Kicker aus der Bezirksliga nicht zu vergessen. Ich bin gespannt und freue mich drauf, gehe aber davon aus, dass die Detmolder Teams wieder die Nase vorn haben werden! C/B Lemgo 2:5 C/B Detmold. A & Bezirk Lemgo 1:3 A & Bezirk Detmold.“

Denis Micheller, Spieler SV HW Falkenhagen

„Ich denke, der Kader von Detmold ist auf allen Positionen hervorragend besetzt. Ob im Tor mit Marcus Alf oder in der Abwehr mit Gatzke, oder Jeschonnek. Dazu kommen noch starke und schnelle Mittelfeldspieler wie Eduard Fedorov oder Kai Gast. Als Abräumer darf natürlich ein Malik Schacht nicht fehlen, der durch seinen Einsatz sicherlich einige Akteure von Lemgo entnerven wird. Vorne im Angriff befinden sich dann noch die Tormaschinen Hannibal, Rottschäfer und Cucchiara. Das ist schon eine Toptruppe, die sich dem Team Lemgo entgegenstellt. Und bei Freistößen mit begnadeten Schützen wie Gatzke, Jeschonnek, Gast oder Hannibal sollte es eh im Kasten von Lemgo klingeln.
Hauptsache wird aber sein, dass sie schnell zu ihrem Spiel finden und zusammen harmonieren. Wenn das funktioniert, bin ich sicher, dass der Sieg an Team Detmold geht. Mein Tipp: 5:3 für Team Detmold.“

Halic Kacan, Spieler SG Hiddesen/Heidenoldendorf II

„Im Kreisliga-B-Spiel denke ich, dass Lemgo 3:1 gewinnt. Im Kreisliga Bezirks- und A-Liga gibt es ein 2:2 in der regulären Spielzeit und im Elfmeterschießen gewinnt Detmold.“

Patrick Hoffmann, Spieler SG Klüt/Wahmbeck

„Mit Marcus Alf haben die Detmolder natürlich eine Waffe im Tor und mit Hannibal, Rottschäfer und Cucchiara drei gute Knipser – Mein Tipp: 4:2 Detmold.“

Roy Wangert, Trainer SG Istrup/Brüntrup

„Wie die letzten Jahre wird es ein offenes und angriffslustiges Spiel werden mit vielen Toren. Es wird sich die Mannschaft durchsetzen, in der sich die Spieler schneller zurechtfinden. Ich tippe 6:3 für die Detmolder Auswahl.“

Falk Weskamp, Trainer SG Brakelsiek/Wöbbel und Team Detmold 2017

„Da ich Trainer in Detmold bin, glaube ich an eine Titelverteidigung. 2:0.“

Jörg Jöstingmeier, Trainer Team Detmold 2017

„Auf beiden Seiten sind gute Fußballer dabei. Es wird nicht leicht, den Titel zu verteidigen, aber wenn die Mannschaft schnell zueinander findet, wird es schwer, uns zu schlagen. Mit Tobias Gatzke, Marcus Alf, Fabio Cucchiara, Kai Gast und Pascal Hannibal sind ja erfahrene Spieler dabei, die ein Spiel entscheiden können. Falk und ich hatten letztes Jahr eine super Truppe gehabt, wo von Anfang an alles passte und die Jungs auch wollten. Das werden sie dieses Jahr auch wieder hinbekommen. Ich wünsche den Jungs viel Erfolg für die Titelverteidigung. Was die erste Mannschaft angeht, die haben noch reichlich etwas gut zu machen von letztem Jahr. Schätze sie aber sehr stark ein. Wenn die schnell als Mannschaft harmonieren, könnte das etwas werden.“

Marc Peuser, Auswahltrainer Team Detmold 2016

„Vier Spieler, die Markus Rüschenpöhler und ich nominiert haben, sind im Team Detmold B- und C-Liga dabei. Sie haben auch die nötige Erfahrung, was solche Spiele anbelangt. Auch die Offensive um Pascal Hannibal, Fabio Cucchiara und Sören Rottschäfer ist natürlich extrem stark. Deshalb glaube ich an einen 4:2-Sieg für Detmold. Etwas knapper wird das Bezirks- und A-Ligaspiel ausgehen. Da hoffe ich auf Detmold und tippe 2:1.“

 

Kreisliga B1 Lemgo

René Brinkmann, Trainer TuS Sonneborn II

„Man sagt ja, der Sturm gewinnt Spiele und die Abwehr gewinnt die Meisterschaft, demnach müsste Team Detmold mit Pascal Hannibal als zukünftigem Landesliga-Spieler die Nase vorne haben. Aber da es in diesem Aufeinandertreffen nicht um den Liga-Betrieb geht, sondern eher einen Pokal-Charakter hat und dieser ja bekanntlich seine eigenen Regeln schreibt, würde ich dem Team Lemgo durchaus auch Chancen auf einen Sieg zusprechen. Ich hoffe, die Jungs holen den ersten Titel und durchbrechen die Serie vom Team Detmold endlich. Letzten Endes geht es für beide Mannschaften darum Spaß zu haben und sich nicht zu verletzen. Wenn jeder Einzelne des Team Lemgo die richtige Einstellung an den Tag legt und sich für die Mannschaft aufopfert, können die Jungs den erstmaligen Titelgewinn für unseren Kreis markieren. Ich tippe auf ein torreiches und für den neutralen Zuschauer schön anzusehendes Spiel mit dem hoffentlich besseren Ausgang für Team Lemgo. In Zahlen: 4:3.“

Sven Mingram, Trainer FC Unteres Kalletal

„Ich glaube, dass ich dazu wenig sagen kann. Nach zwei Siegen von Detmold wird es jetzt einfach mal Zeit. Die Trainer werden die Jungs schon gut einstellen. Uns erwartet ein schönes, spannendes und hoffentlich auch faires Spiel.“

Oliver Gehrmann, Trainer SG Talle/Westorf

Wenn es nach mir geht, gibt es ein Unentschieden mit vielen Toren. 6:6 oder so ähnlich. Ich denke, es wird schon ein knappes Spiel.“

 

Kreisliga B2 Lemgo

Uwe Wehmeyer, Co-Trainer TuS Bexterhagen

„Ich kann nur für das B/C Duell eine Einschätzung abgeben. Also das Lemgoer Team hat ein paar gute Jungs zusammenbekommen. Besonders im Tor, Mittelfeld und Sturm sind sie sehr gut besetzt. Wenn überhaupt, sehe ich ein paar Schwächen in der Abwehr. Aber auch so könnte es diesmal zum ersten Sieg gegen den Detmolder Kreis reichen.“

Cüneyt Kurt, Spielertrainer Yunus Lemgo

„Ich hoffe natürlich auf zwei Siege unserer Lemgoer Teams. Die A- und Bezirksliga Mannschaft von Lemgo macht auf dem Papier große Hoffnung. Sie ist gespickt mit starken Spielern wie etwa einem Ali Celik. Ich tippe auf ein 3-1 für Lemgo. Für unsere B- und C-Liga Mannschaft wird es schwieriger, aber ich denke, dass sie auch mit 2-1 gewinnen werden.“

Ersan Dargecit, Kapitän TSV Schötmar II

„Zum Spiel der Kreisliga B&C-Teams bin ich der Meinung, dass das Team aus Detmold das Spiel für sich entscheiden wird. Zwar kann ich deren Kader nicht wirklich einschätzen, da ich die Ligen nicht auf dem Schirm hatte, jedoch ist meiner Meinung nach das Team aus Lemgo nicht der stärkste Kader, den der Kreis zu bieten hat.

Bei dem anderen Spiel bin ich der Meinung, dass das Team aus Lemgo das Spiel gewinnen wird. Mit Fatih Ilhan, den Seifert Brüdern und Tim Jahn haben sie souveräne Einzelspieler, die jederzeit den Unterschied machen können. Auch gibt es einige Akteure in der Mannschaft, die der Partie ihren Stempel auftragen können.“

 

Kreisliga C1 Lemgo

Norman Dinkelbach, Trainer RSV Schwelentrup

„Ich tippe beide Spiele 2:1 für die Lemgoer Auswahlmannschaften.“

Alexander Hoffmann, Spieler RSV Schwelentrup, Team Lemgo-Coach 2017

„Ich denke, dass es ein enges Spiel wird, wie letztes Jahr. Ich hoffe natürlich, dass es mal dem Team aus Lemgo gelingt. Ich tippe auf ein 3:2 für Lemgo in der B und C-Liga In der A- und Bezirksliga tippe ich ebenfalls auf ein schweres Spiel, wobei ich dort die Detmolder leicht im Vorteil sehe. Ich tippe trotzdem auf 1:1 mit anschließendem Elfmeterschießen.“

David Bonkowski, Ex-Trainer VfL Lüerdissen II

„Ich schätze gerade im Bereich der Bezirksliga und A-Liga  beide Mannschaften ungefähr gleich stark ein und erhoffe mir für die Zuschauer einen schönen Schlagabtausch auf Augenhöhe mit einem sehr schönen Fußball. Ich erhoffe mir zwar, dass Team Lemgo dieses Jahr mal jubeln darf. Es wird aber nicht einfach und schätze mal, dass es 3:2 für Lemgo ausgeht.  Bei der B- und C-Liga ist es so, dass Kreis Detmold da in den letzten vier Jahren sehr an Qualität zugenommen hat und ich die Ligen da mittlerweile etwas stärker einschätze als im Kreis Lemgo, alleine, weil es dort in der Masse auch viel mehr Mannschaften gibt. Trotzdem gehe ich auch davon aus, dass wir hier die Stirn bieten können und endlich auch mal diesen zweiten Gewinn einfahren können, weil wir diesmal auch eine gute, eine individuell starke Truppe da stehen haben. Ich gehe mal von einem knappen 2:1 aus für den Kreis Lemgo. Und wünsche allen Beteiligten und Zuschauern einen schönen Fußballtag.“

Oliver Fiedler, BoL-Sponsor Swiss Life Select

„Bei der C/B Liga fällt einem vor allem die Sturmabteilung des Kreis Lemgo ins Auge. Das könnte in so einem Spiel, wo man eher ein torreiches Spiel erwartet, den Ausschlag geben. Beim A/BZ-Ligaspiel könnte Lemgo einen Vorteil haben, da Post TSV keine Spieler abstellt. Die fehlen qualitativ schon. Das könnte auch hier den Ausschlag für den Kreis Lemgo geben.“

 

 

 

 

More in Best of Lippe-Kick

%d Bloggern gefällt das: